VerBund e.V.












Projekte

 
Für Details zu unseren Projekten klicken Sie auf die verschiedenen Fachbereiche!
 

 

 




 
Mittelfristig werden für das Naturschutzgebiet Osternheuwiesen folgende Entwicklungsziele verfolgt:

  • Fortsetzung der extensiven Grünlandbewirtschaftung mit dem Ziel einer weiteren Ausmagerung, in Teilen des Gebietes auch mit dem Ziel einer Wiedervernässung durch Renaturierung von Fließgewässern und Anlage von Blänken,
  • Erhöhung der Vielfalt der Nutzungsarten in den Teilgebieten, die z. Zt. sehr einheitlich bewirtschaftet werden (insbesondere im Ostern- und Westernheuland), Einrichtung neuer extensiv genutzter Weideflächen, Erhöhung des Anteils von spät gemähten Wiesen (ab 15.07. und ab 01.08.) und des Anteils von einschürigen Streuwiesen (Mahd ab 15.08.),
  • Erhalt der mageren Glatthafer-Mähwiesen und Erhöhung ihrer Artenvielfalt durch Heugrassaat und Anlage von Wiesensäumen
  • Wiederansiedlung von Braunkehlchen durch weitere Ausmagerung und Anlage von Hochstaudensäumen und Förderung von Vertikalstrukturen v. a. in Kohldistel-Wiesen (z. B. Echtes Mädesüß, Kohl-Kratzdistel, Sumpf-Kratzdistel, Wiesen-Pippau und Wiesen-Bärenklau)
  • Wiederansiedlung von Wiesenpiepern und Bekassinen sowie Bestandsvergrößerung der im Grünland brütenden Kiebitz-Population durch Entwicklung bzw. Optimierung extensiv genutzter Feuchtweiden und Anlage von großflächigen Blänken
  • Pflege und Neuanlage von Kleingewässern